Zum Inhalt springen

Sicherheit bei Holzfenster

WK2 RC2 Einbruchschutz

Sicherheitstandards bei Holzfenster

 

Die Sicherheitstandards von Holzfenstern wird in Europa durch die Norm DIN EN 1627 geregelt. Diese Norm teilt einbruchhemmende Fenster in die Widerstandsklassen RC1N bis RC6 ein, wobei RC1N die niedrigste und RC6 die h├Âchste Sicherheitsstufe ist.

Holzfenster der Widerstandsklasse RC2 bieten einen guten Schutz vor Gelegenheitst├Ątern. Sie m├╝ssen mindestens drei Minuten lang einfachen Werkzeugen wie Schraubendreher, Keil und Zange widerstehen.

Holzfenster der Widerstandsklasse RC3 bieten einen noch besseren Schutz vor Einbrechern. Sie m├╝ssen mindestens f├╝nf Minuten lang erweiterten Werkzeugen wie Bohrmaschine, Schlagbohrmaschine und Mei├čel widerstehen.

Holzfenster der Widerstandsklasse RC4 bieten einen sehr guten Schutz vor Einbrechern. Sie m├╝ssen mindestens zehn Minuten lang schweren Werkzeugen wie Winkelschleifer und Vorschlaghammer widerstehen.

Holzfenster der Widerstandsklasse RC5 bieten einen maximalen Schutz vor Einbrechern. Sie m├╝ssen mindestens 15 Minuten lang schweren Werkzeugen wie Winkelschleifer und Vorschlaghammer widerstehen.

Die Sicherheit eines Holzfensters wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst, darunter:

  • Holzart: Einige Holzarten sind von Natur aus h├Ąrter und widerstandsf├Ąhiger als andere.
  • Beschlagsart: Die Beschl├Ąge sind der wichtigste Sicherheitsfaktor eines Holzfensters. Sie sollten ausbruchsicher sein und mit einer Sicherheitsverriegelung ausgestattet sein.
  • Verglasung: Eine Sicherheitsverglasung kann das Eindringen von Einbrechern erschweren.

Sicherheitsfunktionen bei Holzfenstern

Hier sind einige Beispiele f├╝r Sicherheitsfunktionen bei Holzfenstern:

  • Ausbruchsichere Beschl├Ąge: Diese Beschl├Ąge sind so konzipiert, dass sie mit einem einfachen Werkzeug nicht zu ├Âffnen sind. Sie verf├╝gen oft ├╝ber zus├Ątzliche Sicherheitselemente wie Pilzzapfen oder Rollzapfen.
  • Sicherheitsverriegelung: Diese Verriegelung ist in der Regel in den Griff integriert und macht es Einbrechern schwer, das Fenster zu ├Âffnen.
  • Sicherheitsverglasung: Diese Verglasung ist aus mehreren Scheiben aufgebaut, die durch eine Folie oder einen Kunststoffstreifen miteinander verbunden sind. Dadurch wird das Einschlagen der Scheiben erschwert.

Zus├Ątzliche Sicherheitsma├čnahmen

Zus├Ątzlich zu diesen technischen Sicherheitsfunktionen k├Ânnen Holzfenster auch mit zus├Ątzlichen Ma├čnahmen ausgestattet werden, die das Eindringen von Einbrechern erschweren. Dazu geh├Âren beispielsweise:

  • Einbruchschutzgitter: Diese Gitter werden vor die Fenster montiert und verhindern, dass Einbrecher durch das Fenster einsteigen k├Ânnen.
  • Beleuchtung: Eine gute Beleuchtung rund um das Haus kann Einbrecher abschrecken.
  • Alarmanlage: Eine Alarmanlage kann Einbrecher alarmieren und die Polizei rufen.

Ratschl├Ąge f├╝r den Kauf von sicheren Holzfenstern

Bei der Auswahl von Holzfenstern sollte daher auf die Sicherheitsfunktionen geachtet werden. Hochwertige Holzfenster mit Sicherheitsbeschl├Ągen und Sicherheitsverglasung bieten einen guten Schutz vor Einbrechern.

Hier sind einige Tipps f├╝r den Kauf von sicheren Holzfenstern:

  • Lassen Sie sich von uns beraten. Ein Fachh├Ąndler kann Ihnen die verschiedenen Sicherheitsfunktionen erkl├Ąren und Ihnen helfen, das richtige Fenster f├╝r Ihre Bed├╝rfnisse zu finden.
  • Achten Sie auf die CE-Kennzeichnung. CE-gekennzeichnete Fenster erf├╝llen bestimmte Sicherheitsstandards.
  • ┬á

Durch den Kauf von sicheren Holzfenstern k├Ânnen Sie Ihr Zuhause vor Einbrechern sch├╝tzen und sich und Ihre Familie in Sicherheit wissen.